Schuhe innen reinigen

Schuhe innen reinigen

Auf dieser Webseite über das Schuhe putzen habe ich mich bisher intensiv mit der äußeren Pflege befasst. Aber Schuhe haben auch ein Innenleben, dem ich mich widmen möchte. Daher geht es in diesem Beitrag darum, wie Sie Schuhe innen reinigen und was Sie dabei zu beachten haben.

Warum ist die Pflege des Innenlebens von Schuhen essentiell?

Ganz einfach: Die Außenseite ist eine Frage der Optik und der Lebensdauer der Schuhe, die Innenseite ist meines Erachtens in erster Linie eine Frage der Hygiene. Diese ist dem Körper zugewandt und daher bedarf auch diese Seite des Schuhs einer besonderen Aufmerksamkeit.

Trotz der Verwendung von Socken haben Sie keinen ausreichenden Schutz vor Schweiß und in weiterer Folge vor Bakterien. Denken Sie auch an den Sommer: Viele verwenden, wenn es heiß ist, gar keine Socken. Dann besteht direkter Hautkontakt und hier gilt es erst recht, den Schuh innen entsprechend zu pflegen.

Wie Sie Schuhe innen reinigen

Wollen Sie auf Nummer Sicher gehen, sollten Sie Ihre Schuhe viermal pro Jahr innen reinigen. Lassen Sie sich dabei nicht von schwarzen Innensohlen und Fütterungen täuschen. Schmutz, Schweiß und Bakterien finden sich auch dort, man sieht sie nur schlechter.

Schuhe innen reinigen mit Sattelseife

Für die Innenreinigung könnten Sie auf ein altbewährtes und preisgünstiges Mittel zurückgreifen, nämlich Sattelseife*. Lassen Sie damit Ihre Schuhe innen gut ein, bis es schäumt. Entfernen Sie diesen danach mit einem feuchten Lappen und lassen Sie Ihre Schuhe austrocknen.

Hinweis: Die Nutzung innen nasser Schuhe ist sehr unangenehm und kann – vor allem im Winter – Krankheiten hervorrufen, da die Füße unterkühlt werden. Trocknen Sie daher Ihre Schuhe immer ausreichend lange.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie nasse Schuhe trocknen.

Reinigung des Innenlebens mit einem Reiniger

Schuhe innen reinigen

Verwenden Sie einen Schuhreiniger, wenn Sie Schuhe innen reinigen möchten*

Ebenfalls geeignet für die Innenreinigung von Schuhen ist beispielsweise dieser Schuhreiniger von Burgol*. Er eignet sich sowohl für die Reinigung von außen wie auch von innen und stellt nebenbei noch den natürlichen pH-Wert des Leders wieder her.

Der Burgol Schuhreiniger ist ein umweltfreundliches Pflegemittel, das vollkommen ohne Tenside auskommt und trotzdem desinfizierend wirkt. Er entfaltet seine reinigende Wirkung durch natürlich arbeitende Emulgatoren und unter anderem auch Kokosmilcharoma für einen angenehmen Geruch.

So gehen Sie dabei vor:

Tragen Sie den Schuhreiniger mit einem Tuch oder Schwamm auf. Wringen Sie diese zwischen durch aus und nehmen Sie frischen Reiniger.

Tipp: Meiner Erfahrung nach reicht es aus, wenn Sie den Schuhreiniger mit etwas Wasser verdünnen.

Wischen Sie nach dem Auftragen überschüssigen Schuhreiniger aus dem Schuh heraus. Ein Ausspülen ist nicht erforderlich.

Trocknen Sie danach Ihre Schuhe über Nacht in einem gut durchlüfteten und trockenen Raum aus.

Am nächsten Tag sollten die Schuhe trocken und wieder sauber sein.

Was tun bei Schweißfüßen?

Schweißfüße können für jemanden selbst aber auch für andere Personen sehr unangenehm sein. Hier hilft in vielen Fällen nur ein Schuhdeo. Diese gibt es in verschiedensten Variationen, auch geruchslos und duftend oder antibakteriell.

Ziehen Sie beispielsweise dieses Schuhdeo von Kiwi* in Betracht. Es handelt sich dabei um ein Schuh-Deospray, deren sehr trockene Aerosol-Formulierung für Geruchsneutralisierung mit einem angenehmen Unisex-Frischeduft sorgt.

Tipp: Das übermäßige Schwitzen an den Füssen verhindern Sie übrigens mit etwas einfachem Babypuder. Pudern Sie Ihre Füße und Schuhe innen damit ein und verhindern Sie so übermäßiges Schwitzen. Wenn es heiß ist, könnten Sie tagsüber Ihre Füße kalt abwaschen und gegebenenfalls nachpudern.

Zum Abschluss habe ich noch den Burgol Schuhreiniger abgebildet, mit dem Sie meines Erachtens problemlos, schnell und effizient Ihre Schuhe innen reinigen können:

Burgol Schuhreiniger, 250 ml*
  • Zur Reinigung von Leder
  • Ohne Tenside
  • Hergestellt aus natürlichen Inhaltstoffen

Letzte Aktualisierung: 13.10.2017 um 13:41 Uhr, Bilder von amazon.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.