Veloursleder Schuhe pflegen

Veloursleder schuhe pflegen
Veloursleder schuhe pflegen

Erfahren Sie hier, wie Sie Veloursleder Schuhe pflegen

Bei Veloursleder handelt es sich um eine spezielle Raulederart, welche klassischer Weise aus dem Fell von Kalb, Ziege oder Rind hergestellt wird. In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, wie Sie Veloursleder Schuhe pflegen und auf was Sie dabei alles achten müssen.

Was ist Veloursleder und wie wird es erzeugt?

Bei Veloursleder handelt es sich um einen Begriff für Arten von Ledern, welche eine raue Gebrauchsfläche aufweisen. Es handelt sich dabei aber keinesfalls um klassisches Wildleder (das wird umgangssprachlich oft verwechselt).

Veloursleder entsteht direkt aus den Fasern der Retikularschicht der tierischen Haut. Bereits historisch gesehen wurden für Veloursleder solche Häute etwas schlechter Oberflächenqualität verwendet, weil im Herstellungsprozess ohnehin entweder die oberste Hautschichte abgeschliffen oder die Innenseite der Haut als Oberfläche veredelt wird.

Wie kann man Veloursleder Schuhe pflegen?

Bei Veloursleder handelt es sich um ein sehr geschmeidiges Rauleder. Im Gegensatz zu vielen anderen Ledersorten ist es aber sehr offenporig und saugfähig. Neben Schmutz kann auch daher Feuchtigkeit gut eindringen, was einen besonderen Schutz für die Schuhe erfordert.

Am besten Sie bürsten daher die Schuhe nach jedem Tragen gründlich aus. Somit erreichen Sie, dass Schmutz und Staub nicht so schnell in das Leder eindringen können.

Beachten sie, dass Sie auf Veloursleder weder Schuhcreme noch Schuhwachs auftragen können. Das ist lediglich bei Glattleder möglich (mehr dazu hier: Lederschuhe pflegen).

Für Veloursleder haben Sie eigene Pflegemittel, wie beispielsweise diesen Care Stick*. Dieser pflegt und imprägniert Ihre Schuhe aus Veloursleder. Die Farben erhalten zudem eine neue Auffrischung. Durch den Schwammaufträger am Kopf des Sticks, können Sie das Pflegemittel punktgenau und dosiert auftragen. Beim Auftragen sollten Sie beachten, dass der Auftrag zwar feucht aber nicht zu nass sein sollte und Sie durch Tupfen die Flüssigkeit gleichmäßig verteilen. Achten Sie auf den richtigen Farbton!

Haben Sie Ihre Schuhe ausreichend gereinigt und gepflegt, müssen Sie diese zum Trocknen stellen. Ist das erledigt, haben Sie als letztes nun noch das „Flor“ wieder aufzurichten. Nehmen Sie dazu eine geeignete Krepp- oder Gummibürste* zur Hand und Bürsten Sie Ihre Schuhe gründlich auf.

Imprägnieren von Veloursleder Schuhen

Sie sollten von Zeit zu Zeit auch Ihre Velourslederschuhe imprägnieren. Um diese gegen Feuchte bzw. Nässe zu schützen.

Dazu eignet sich ein eigener Imprägnierspray, wie beispielsweise der Nubuk & Velours Pflegespray von Collonil*.

Achten Sie beim Imprägnieren Ihrer Schuhe darauf, dass Sie

  • mit genügend Abstand vom Schuh sprayen
  • in einem gut durchlüfteten Raum arbeiten
  • nur trockene Velourslederschuhe bearbeiten

Zusammenfassung & Fazit

Das Veloursleder Schuhe pflegen gestaltet sich meiner Ansicht nach nicht sehr kompliziert. Reinigen und putzen Sie Ihre Schuhe immer nach dem Tragen. Vermeiden Sie lange Aufenthalte bei starkem Regen und Nässe im Freien und imprägnieren Sie regelmäßig. Vergessen Sie zudem nie, nach einem Reinigungsdurchgang das „Flor“ wieder aufzurichten.

Hier habe ich noch ein Veloursleder Pflegeset von Amazon abgebildet, das für Sie interessant sein könnte:

Letzte Aktualisierung: 13.10.2017 um 19:34 Uhr, Bilder von amazon.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.