Wie Sie Kunstleder Schuhe pflegen

Im Gegensatz zur Pflege von echtem Leder haben Sie beim Kunstleder Schuhe pflegen einige Dinge anders zu machen. Welche das genau sind, habe ich weiter unten zusammengestellt. Vorher noch einige Produkte, die bei der Pflege von Kunstleder aus meiner Sicht empfehlenswert sind:

Letzte Aktualisierung: 19.09.2017 um 20:31 Uhr, Bilder von amazon.de

Was sind die Unterschiede zwischen Echt- und Kunstleder?

Zum Unterschied von Kunstleder ist echtes Leder ein natürlicher Stoff, den man künstlich einfach nicht ersetzen kann. Ich persönlich bin Echtleder-Fan obwohl natürlich Kunstleder auch einige Vorteile zu bieten hat:

Kunstleder ist, vorausgesetzt es ist sehr gut verarbeitet, auf den ersten Blick kaum von echtem Leder zu unterscheiden. Außerdem fühlt es sich oft auch so an wie Leder.

Für Naturschützer besonders erfreulich: Für Kunstleder muss keine Tier seine Haut zur Verfügung stellen.

Außerdem ist Kunstleder meistens preiswerter (je nach Qualität) und oft auch pflegeleichter, was aber nicht heißt, dass man es nie putzen muss. Wenn man seine Pflege nämlich vernachlässigt, wird es brüchig, rissig und kann seine Farbe verlieren.

Jetzt geht es daher gleich weiter mit wichtigen Tipps zum Kunstleder Schuhe pflegen und allem, was dazu gehört:

Kunstlederschuhe imprägnieren

Meiner Ansicht nach müssen Sie Echtlederschuhe imprägnieren, bei Kunstleder haben Sie die Wahl, wobei ich eher dazu tendiere auch Kunstlederschuhe mit einem Imprägniermittel zu behandeln. Sie bilden so eine Schutzschicht und das Kunstleder ist weniger empfänglich für Nässe und Schmutz.

Kunstlederschuhe imprägnieren

Spray bei Amazon ansehen*

Die Konsequenz davon können nasse Füße, aufgehende Nähte oder zu weite Schuhe sein, die noch dazu stark verschmutzt sind.

Es gibt Imprägniersprays, die auch für Kunstleder und andere Materialien geeignet sind, wie zum Beispiel der Solitaire Nano Plus Imprägnierer Spray* (Bild rechts). Dieser ist für alle Materialien, auch für Schuhe mit Gore-Tex, Sympa-Tex und andere Tex-Materialien geeignet und die Atmungsaktivität des Materials bleibt erhalten.

Achten Sie vor allem darauf, dass es sich um einen fettfreien Imprägnierspray handelt und dass es kein spezieller Echtlederspray ist (diese enthalten nämlich meistens genau diese Fette, die beim Kunstelder nicht zur Anwendung kommen sollen).

Kunstlederschuhe reinigen

Wie auch beim Reinigen echter Lederschuhe bedarf es beim Kunstlederschuhe reinigen einiger Arbeitsschritte, um dies wirklich sauber hinzukriegen, bevor du in die weitere Pflege gehst. Daher im Folgenden eine kurze Anleitung, damit nichts Schief gehen kann:

Sind Ihre Kunstlederschuhe wirklich sehr schmutzig, empfiehlt es sich zu allererst eine Grundreinigung mit einer Schmutzbürste durchzuführen. Diese darf nicht zu hart sein (keine Drahtbürste!), damit das Material nicht beschädigt wird. Für die Übergänge vom Leder zur Sohle kann man eine alten Zahnbürste nehmen. Wenn nichts Anderes dabei ist, einfach mit der rauen Seite des Abwaschschwamms arbeiten.

Kunstlederschuhe reinigen

Bei Amazon ansehen*

Tipp: Die Sohlen kann man notfalls in einem warmen Wasserbad für etwa 15 bis 20 Minuten einweichen, damit sich besonders hartnäckiger Schmutz besser löst.

Wenn das alles nichts nützt, empfehle ich die Verwendung eines Schaumreinigers, welcher auch für Kunstleder geeignet ist. Der ökologische Lederreiniger von Golden Bull* beispielsweise ist für für alle Arten und Farben von Glattleder und Kunstleder geeignet und beinhaltet im Set den Reiniger sowie einen Spezialschwamm und ein Baumwolltuch. Benötigen Sie diesen einmal nicht für Ihre Schuhe, können Sie ihn getrost auch für Autositze, Ledersofas oder dergleichen verwenden.

Tipp: Auch eine spezielle Innenpflege für das Auto (sogenannte Cockpitpflege) kann für Kunstlederschuhe geeignet sein. Achten Sie nur darauf, dass das Produkt nur geringe Mengen an Alkohol und keine Fette beinhaltet.

Kunstleder Schuhe pflegen

Nachdem Sie die Reinigung durchgeführt haben, können Sie nun Ihre Kunstleder Schuhe pflegen. Verwenden Sie dazu fettfreie Pflegeprodukte oder einen Silikonspray.

Diese Mittel halt das Kunstleder schön elastisch und schützen es vor Rissen und Brüchen und sorgen auch dafür, dass es weniger spröde und porös wird.

An dieser Stelle eine gute Nachricht: Kunstleder ist nicht so pflegebedürftig wie echtes Leder, jedoch müssen Sie natürlich auch von Zeit zu Zeit Ihre Kunstleder Schuhe pflegen, um deren Elastizität zu gewähren.

Kunstleder Schuhe pflegen

Kunstlederschuhe pflegen Sie unter anderem mit diesem Mittel*

Ein für die Pflege Ihres Schuhs geeignetes Mittel ist aus meiner Sicht der Reinigungsschaum der Valdemar Manufaktur*, den Sie im Bild auf der rechten Seite sehen können. Dieser ist vegan und für Leder, Kunstleder und andere Textilien geeignet. Es handelt sich um einen feinporigen Schaum, der intensiv und schonend pflegt und ist dabei sehr sparsam in der Anwendung ist. Er verhält sich schonend und ist lösemittelfrei. Statt Chemie werden reinigende Inhaltsstoffe aus Kokosöl, Zuckerrohr und Orange verwendet. Genau das richtige für echte Naturliebhaber, die gerne Schuhe putzen!

Mehr über die Pflege von Echtlederschuhen erfahren Sie übrigens in diesem Artikel.

Wie geht man am besten mit Farbverlusten und Verfärbungen bei Kunstlederschuhen um?

Ein Problem im Winter ist beispielsweise, dass sich helle Kunstlederschuhe durch Schnee, Matsch und Eis leicht verfärben können aber auch dunkle Schuhe können durch Salzränder, etc. unansehnlich werden.

Außerdem ist nach einiger Tragedauer oft ein deutlicher Farbverlust erkennbar, den Sie klarer Weise nicht ohne weiteres wieder wettmachen können.

Auch hier gibt es eine Lösung. Eigene Farbsprays, die rein oberflächlich die Farbe wieder zurückgeben. Diese zieht jedoch nicht in das Kunstleder ein und daher muss nach jeder Reinigung bzw. nach jedem Waschen Ihrer Schuhe diese erneut aufgebracht werden.

Ein Mittel mit dauerhaften (Nach)Färben Ihrer Schuhe ist zum Beispiel die Kaps Super Color Lederfarbe*, die für Leder, Synthetik und Textilien geeignet ist. Sie können mit diesem Mittel Ihren Lieblingsschuhen die Farbtiefe wieder zurückgeben und Abschürfungen sowie Kratzer ausbessern. Einfach mit einem Schwamm auftragen und rund 24 Stunden trocknen lassen. Achten Sie jedoch bei der umfangreichen Farbpalette, dass Sie die richtige Farbe Ihrer Schuhe erwischen!

Kunstlederschuhe trocknen

Noch ein paar kurze Worte zum Trocknen der Schuhe, über das ich hier schon einmal einen eigenen Beitrag verfasst habe. Trocknen Sie Ihre Kunstlederschuhe nicht …

  • … unter direkter Sonneneinstrahlung
  • … auf oder unter dem Heizkörper
  • … unter extremer Hitze

sondern

  • … mit einem Schuhtrockner
  • … in einem gut durchlüfteten Raum
  • … oder im Freien

Was sollten Sie beim Pflegen von Schuhen aus Kunstleder noch beachten?

Wie oben bereits erwähnt, ist es absolut nicht zu empfehlen, Kunstlederschuhe mit fetthaltigen oder ölhaltigen Mitteln zu behandeln. Dadurch, dass es ein künstliches Material ist, kann dieses Fett nicht in den Schuh einziehen, sondern bleibt als Film auf der Oberfläche stehen.

Außerdem verzichten Sie auf das Waschen Ihrer Schuhe in der Waschmaschine. Dazu habe ich hier schon einmal etwas geschrieben. Gerade bei Kunst- und Echtleder besteht die Gefahr des Ablösens der Sohle, des Aufgehens der Nähte, des Schädigens des Materials und des Verlusts der Farbe durch die extreme Hitze und Belastung in der Waschtrommel.

Alles über das Weiten von Schuhen habe ich hier zusammengefasst. Mit den Tipps dieses Beitrages sollten Sie auch problemlos Kunstlederschuhe weiten können.

Zusammenfassung

Kurz zusammengefasst ist festzustellen, dass Kunstleder eine gänzlich andere Behandlung braucht, als echtes Leder, obwohl sich beide Materialien auf den ersten Blick stark ähneln. Wenn Sie Kunstleder Schuhe pflegen achten Sie vor allem auf das richtige Pflegemittel ohne Fett und die korrekte Trocknung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.