Nasse Schuhe trocknen

Das Kapitel „Nasse Schuhe trocknen“ ist eine eigene Wissenschaft für sich. Man hört so manch kühne These vom richtigen Trocknen der eigenen Schuhe und Stiefel und nicht immer das, was Dr. Google ausspuckt entspricht immer den Tatsachen. In diesem Beitrag soll es daher darum gehen, wie Sie nasse Schuhe trocknen und was Sie dabei alles beachten müssen. Gleich vorweg: Es ist eine ganze Menge!

67%Bestseller Nr. 1 infactory Schuhwärmer elektrisch:... 9,90 €
43%Bestseller Nr. 2 Melissa 670052 Schuhtrockner* ab 24,99 €

Letzte Aktualisierung: 13.11.2017 um 22:50 Uhr, Bilder von amazon.de

Warum soll man nasse Schuhe trocknen?

Ganz einfach: Genauso wie die „aktive“ Schuhpflege mit Waschen, Eincremen und Einwachsen zur dazugehört, ist auch die sogenannte „passive“ Schuhpflege enorm wichtig. Dazu zählen beispielsweise das richtige Trocknen der Schuhe oder die regelmäßige Verwendung von Schuhspannern (mehr Tipps zum richtigen Umgang mit Schuhspannern finden Sie übrigens hier).

Nasse Schuhe trocknen

Bedenken Sie, dass Schuhe nicht nur äußerlich nass werden können, sondern insbesondere die Absonderung von Schweiß dazu führt, dass nach jeder Benutzung (aber vor allem wenn es heiß ist) Ihre Schuhe innen nass sind. Abgesehen von dem Umstand, dass es unhygienisch ist, wenn Ihre Schuhe innen feucht sind, können Schimmel oder vor allem Pilze entstehen.

Wo sollte man nasse Schuhe abstellen?

Genauso unterschiedlich, wie Sie verschiedene Kleidungstypen behandeln, macht es auch einen Unterschied, ob Sie Sandalen, Turnschuhe oder Echtlederschuhe trocknen. Im Folgenden gibt es daher spezielle Tipps, wo Sie am besten nasse Schuhe abstellen und trocknen. Grundsätzlich gibt es aber ein paar Regeln, die für alle Schuhtypen gelten:

  • Schuhe nie direkter Sonneneinstrahlung aussetzen
  • Trocknen Sie Ihre Schuhe niemals auf oder unter der Heizung
  • Gut durchlüftete Räume sind gut für die Trocknung Ihrer Schuhe
  • Verwenden Sie regelmäßig einen Schuhspanner (aus Zedernholz)

Schuhe aus Synthetik oder Leder trocknen

Schuhe trocknen

Stellen Sie nasse Schuhe am besten in einem gut durchlüfteten Raum auf einige Lagen Zeitungspapier, damit auch die Sohle entsprechend austrocknen kann.

Manche dieser Schuhe können auch im Trockner bei niedriger Temperatur getrocknet werden. Beachten Sie dazu aber unbedingt das Etikett oder den eventuell vorhandenen Beipackzettel.

Lehnen Sie die Schuhe auch leicht schräg an eine Wand, damit auch Luft an die Sohlen kommt. Handelt es sich um geschlossene Schuhe, stopfen Sie ruhigen Gewissens auch etwas Zeitungspapier in die Schuhe und tauschen dieses aber von Zeit zu Zeit aus (übernässtes Zeitungspapier zerfällt und ist ganz schwer zu entfernen). Als Alternative zu Zeitungspapier hat sich auch hochqualitative Küchenrolle bewehrt.

Sind Ihre Schuhe aus Leder, warne ich davor, diese in zu heißer Umgebung oder unter direkter Hitzeeinwirkung (Heizkörper, Sonne) zu trocknen. Leder braucht immer einen Basis-Feuchtigkeitsanteil und fehlt dieser werden die Schuhe porös und rissig. Im Bedarfsfall sollten Sie das Leder nach dem Trocknen mit etwas Lederfett einfetten.

Gilt nur für Nicht-Leder-Schuhe: Soll es einmal wirklich schnell gehen, nehmen Sie ausnahmsweise einen Föhn zur Hand und halten diesen in respektablen Abstand zum Schuh bzw. stellen ihn nicht so heiß ein.

Müssen Sie öfters nasse Schuhe trocknen, ziehen Sie auch den Kauf eines Schuhtrockners in Betracht. Diese Geräte sind so optimiert, dass Sie den Trocknungsvorgang unterstützen, ohne den Schuh zu schädigen. Der Schuhtrockner von Alpenheat* ist ein gutes Modell, das ich für diese Zwecke empfehlen kann.

Turn- und Sportschuhe

Für spezielle Sportschuhe (Lauf- oder Radschuhe) gilt grundsätzlich das gleiche. Diese Schuhe verfügen meistens über eine gut gepolsterte Oberseite. Hier können Sie daher etwas mehr Zeitungspapier hinein stopfen. Achten Sie darauf, dass gerade Sportschuhe genug Zeit zum Trocknen haben. Rechnen Sie hier mit rund 24 Stunden Trocknungszeit. Ein maschinelles Waschen von Turnschuhen sollten Sie übrigens unterlassen. Warum können Sie hier nachlesen: Turnschuhe waschen

Bei Sportschuhen mit herausnehmbarer Einlegesohle ist es immer ratsam diese beim Trocknen der Schuhe heraus zu nehmen und ab und zu gesondert zu waschen. Einlage und Schuh können so separat viel schneller Trocknen. Die Einlage kann aus meiner Sicht bei niedriger Temperatur sogar auf den Heizkörper.

Wanderschuhe

Auch bei Wanderschuhen sollten Sie die obigen Tipps beherzigen. Zusätzlich kann ich Ihnen folgendes empfehlen:

Wenn Sie im Freien auf Ihrer Campingtour ein Lagerfeuer anzünden, mag das Freude erwecken aber stellen Sie Ihre Wanderschuhe nicht zu Nahe an dieses Feuer. Es gilt hier das gleich, wie beim Heizkörper. Vermeiden Sie direkte Hitzeeinstrahlung beim Trocknen. Wenn Sie Ihre Schuhe im Zelt trocknen, achten Sie auf eine gute Durchlüftung. Ist die Luft durch das Trocknen der Kleidung, etc. bereits gesättigt, dauert das Trocknen viel länger.

Wie Sie nasse Schuhe schnell trocknen können

Ich bin grundsätzlich kein Fan von zu hohem Tempo, vor allem dann nicht, wenn es um das Trocknen von Schuhen geht. Diese benötigen eine gewisse Ruhezeit. Sollte es aber dennoch einmal schnell gehen müssen (das kommt im Leben immer vor), gibt es auch hier die passende Lösung, nämliche einen Schuhtrockner.

Diese Geräte sind so eingestellt, dass Sie Ihren Schuhen keinen Schaden zufügen, auch wenn diese direkt erhitzt werden. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Heizkörper haben Schuhtrockner nicht solch hohe Temperaturen, die Ihrem Schuh nachhaltig schaden.

Hier gebe stelle ich Schuhtrockner kurz vor, die ich persönlich für geeignet halte (ohne diese jedoch getestet zu haben):

Alpenheat Schuhtrockner

nasse schuhe abstellen

Zu Amazon*

Mit diesem Schuhtrockner von Alpenheat* können Sie schnell und problemlos Ihre nassen Schuhe trocknen. Sowohl im Winter als auch im Sommer brilliert dieses Gerät mit einem sehr leisen Gebläse und trocknet Ihre Treter innerhalb von zwei Stunden. Dabei wird der Trockner auf etwa 37 Grad Celsius (=Körpertemperatur) erwärmt und kann so Ihren Schuh kaum nachhaltig schädigen. Sowohl die Amazon Rezensionen als auch der Preis stimmt hier aus meiner Sicht.

  • Dauerbetrieb oder Zeitschaltuhr einstellbar bis 120 Minuten
  • Leistung: 280 Watt
  • Abmessungen: 34 x 26 x 16 cm
  • Gewicht: 1 kg

Schuhtrockner von Melissa

Nasse schuhe schnell trocknen

Zu Amazon*

Auch mit diesem Schuhtrockner von Melissa* gehören nasse Schuhe schnell der Vergangenheit an. Durch die einfache Belüftung mit zimmerwarmer Luft lässt er Feuchtigkeit und Fußschweiß. Er befreit Ihre Schuhe auch vor Bakterien und schlechten Gerüchen. Neben dem Schuhtrockner von Alpenheat (siehe oben) ist dies aus meiner Sicht eine absolute Kaufempfehlung.

  • geeignet für 4 Schuhe
  • verstellbare Wandhalterung
  • 120 Minuten Timer
  • Leistung : 350 Watt

Wie Sie nasse Schuhe trocknen bleibt Ihnen überlassen. Grundsätzlich ist das aber eine sehr wesentliche und wichtige Aufgabe, die genauso wie das Eincremen und Imprägnieren zu einer guten Schuhpflege gehört.

Tipps zur Aufbewahrung bereits trockener Schuhe

Sind Ihre Schuhe erst einmal trocken, verstauen Sie diese niemals in einem Plastikbeutel oder ähnlichem. Ihr Schuh kommt dann nicht zum Atmen, was sich ganz schlecht auf die Lebensdauer auswirkt. Auch geschlossene Kästen sind grundsätzlich schlecht. lassen Sie Ihre Schuhe einfach in einem gut belüfteten Raum stehen, bis Sie sie wieder verwenden.

Weiters empfehle ich ganz dringend, nach jeder Benutzung Schuhspanner zu verwenden. Gleich nach dem Tragen der Schuhe sind Schuhspanner aus Zedernholz enorm wichtig, wollen Sie nasse Schuhe trocknen. Diese nehmen Feuchtigkeit auf und helfen so, den Austrocknungsvorgang zu optimieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.