Schuhbürste kaufen

Neben den Schuhcremen und dem Wachs sind DAS wesentliche Utensil bei der richtigen Schuhpflege die Bürsten. Neben welchen aus Naturhaar gibt es auch solche aus Kunstfasern und selbst beim Schafft gibt es hohe qualitative Unterschiede. In diesem Artikel geht es daher darum, Tipps zu geben, damit Sie eine Entscheidungshilfe haben, wenn Sie sich eine Schuhbürste kaufen. Zuerst aber die aktuellen Amazon Bestseller:

Bestseller Nr. 1 TelMo Nubukbürste mit Kreppauflage... 6,90 €
17%Bestseller Nr. 3 Collonil Glanzbürste 71620000000... ab 6,95 €
Bestseller Nr. 6 DELARA Schuhbürsten-Set: Kleine... 9,99 €

Letzte Aktualisierung: 20.09.2017 um 06:41 Uhr, Bilder von amazon.de

Schuhbürste aus Naturhaar oder Kunsthaar?

Schuhbürste kaufen

Grundsätzlich sollten Sie – wenn Sie regelmäßig Schuhe putzen – auch die besten Materialien verwenden. Allgemein kann man sagen, dass Naturhaarbürsten solchen aus Kunsthaar bei Weitem überlegen sind. Dies ist auch logisch, da Glatt- und Wildleder ebenfalls natürliche Materialien sind. Wenn Sie also von Ihren Schuhen längere Zeit etwas haben wollen, greifen Sie zu Naturhaarbürsten. Das Haar des Pferdes beispielsweise ist dicht und weich und Sie können so mühelos Verschmutzungen von Ihrem Schuh entfernen.

Das Haar der Kaschmirziege wiederum sorgt für natürlichen und einmaligen Glanz, den Sie anders nur sehr schwer bekommen würden. Achten Sie auch auf die Fertigung der Bürste. Solche aus Holz sind denen aus Plastik natürlich vorzuziehen. Stellen Sie sich vor, Sie kaufen eine Schuhbürste und diese gibt nach ein paar Monaten den Geist auf, weil der Schafft bricht …

Ein sehr gutes Bürstenset von Langer & Messmer können Sie sich bei Amazon hier* ansehen

Welche Schuhbürsten gibt es?

Pacona

Bei Amazon ansehen*

Grundsätzlich brauchen Sie für jeden Arbeitsschritt, welchen Sie bei der richtigen Schuhpflege durchführen, eigene Schuhbürsten (bedenken Sie dies, wenn Sie sich eine Schuhbürste kaufen). Wenn Sie also eine Schuhbürste kaufen, achten Sie darauf und kaufen Sie nicht einfach irgendein Produkt. Zum Entfernen des gröbsten Schmutz benötigen Sie eine – wie der Name schon sagt – Schmutzbürste. Danach brauchen Sie zum Auftragen der Creme bzw. des Wachs eine Auftragebürste (eine ALternative stellt ein geeignetes Tuch dar).

Abschließend ist eine Glanzbürste erforderlich, die Ihrem Schuh den letzten Feinschliff gibt. Mehr zu den drei Bürsten gibt es weiter unten. Zusätzlich gibt es beispielsweise für Rau- und Wildleder spezielle Bürsten, die geeignet sind, die samtartige Oberfläche dieser Schuhe zu pflegen. Sollten Sie mit den vielen Bürsten ein Platzproblem haben, empfiehlt es sich vielleicht gelich, einen Schuhputzkasten zu kaufen. Mein persönlicher Vergleichssieger ist der Pacona Schuhputzkasten* mit 27 Teilen.

Schmutzbürsten | Für das Entfernen des gröbsten Schmutzes

Meistens beginnt die richtige Schuhpflege mit dem Entfernen der gröberen Verschmutzungen. Hier empfehle ich, eine Schmutzbürste zu nehmen und nur bei unerlässlicher Notwendigkeit mit lauwarmen Wasser nachzuhelfen (dies deshalb, da der Trocknungsprozess ein wenig Zeit in Anspruch nimmt). Eine Schmutzbürste entfernt aber nicht alles. Manchmal müssen Sie mit Wasser arbeiten, da die Verschmutzungen, zum Beispiel nach einem Einsatz im Freien bei Matsch, einfach zu groß sind. Schmutzbürsten für groben Schmutz können synthetische Zusätze haben, das ist nicht weiter schlimm. Für sehr empfindliches glattes Oberleder gibt es aber spezielle Staubbürsten, die meistens aus feinem Pferdehaar bestehen. Mit Ihr können leichte Verschmutzungen problemlos entfernt werden. Hier ein aus meiner Sicht empfehlenswertes Modell einer Schmutzbürste von Collonil*.

Auftragbürsten | Für das Auftragen der Schuhcreme

Diese Bürsten sind zum Auftragen der Schuhcreme da. Dort, wo ein Auftragetuch nicht hinkommt, gibt es spezielle Bürsten, die die Schuhcreme dorthin bringen, wo Sie unbeding hingehört, nämlich in die Fuge zwischen Sohle und Schafft. Ein Tuch wiederum hat den großen Vorteil, dass nichts herum spritzt und die Creme dorthin gehört, wo sie hin soll, nämlich auf den Schuh. Aber für die sehr schwer zu erreichenden Stellen auf Ihrem Schuh ist eine Auftragebürste unerlässlich. Eine Standardauftragebürste erhalten Sie meist in Tiegelform und bürgt so für eine gleichmäßige Verteilung der Schuhcreme am Schuh. Die Auftragebürste/Tiegelbürste von TelMo* kann ich empfehlen. Alles spezielle über Tiegelbürsten finden Sie übrigens in diesem Beitrag.

Polierbürsten | Für den unverwechselbaren Glanz

Eine der wesentlichen Schuhbürsten ist die sogenannte Polierbürste. Diese verleiht zum Abschluss Ihrem Schuh den unverwechselbaren Glanz und bestehen meistens aus Echthaaren der Ziege. Diese hat äußerst dicke und weiche Haare. Auch das Schweifhaar des Pferdes ist geeignet. Wesentlich sind eigentlich nur die natürlichen Ziegenhaare, die schön dicht und lange sein sollen.

Zur Vorgangs- und Wirkungsweise: Die aufgetragene Schuhcreme härtet nach einer Trocknungsphase aus. Das Leder hat zwar seine Inhaltsstoffe retour bekommen, jedoch glänzt hier noch gar nichts. Der Einsatz der Polierbürste bewirkt, dass die Oberfläche des Leders erwärmt wird (Reibung). Die Partikel der Schuhcreme bzw. des Schuhwachses werden geschmolzen und so gleichmäßig verteilt. Nun kommt es zum Glanzeffekt. Die Rosshaarpolierbürste von Burgol* ist ein beliebtes Amazon-Produkt.

Schuhbürste kaufen – Fazit

Wenn Sie eine Schuhputzbürste kaufen, denken Sie immer an die Notwendigkeit, sich mehrere verschidene zuzulegen. Verzichten Sie auf Synthetikprodukte (außer bei Schmutzbürsten) und beachten Sie auch Farbunterschiede (schwarze Bürsten für schwarze Schuhcreme, etc.). Sparen Sie nicht bei der Bürste und achten Sie auch auf die Qualität des Schafftes, der aus Holz bestehen sollte. Ein sehr gutes Schuhbürsten Set erhalten Sie beispielsweise bei Amazon:

Langlauf Premium Schuhputzset - der edle Einstieg in...*
  • Langlauf Premium Schuhputzset mit 1 A Bürsten
  • 2 St. Rosshaar Glanzbürsten 17 cm Lang
  • 2 St. Rosshaar Cremebürsten rund Holz 5,1 cm

Letzte Aktualisierung: 20.09.2017 um 04:46 Uhr, Bilder von amazon.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.