Schuhe imprägnieren – sinnvoll oder nicht?

Schuhe imprägnieren sinnvoll
Schuhe imprägnieren sinnvoll

Ist das Schuhe imprägnieren sinnvoll? Ich meine ja, auf jeden Fall!

Das Imprägnieren von Schuhen ist eine Meiner Ansicht nach wichtige und oft unterschätze Maßnahme, die zur Schuhpflege gehört. Ich nehme es daher vorweg: Ja, ich denke, dass das Schuhe imprägnieren sinnvoll und wichtig ist. Und jetzt das große Aber: Für manche Schuhe ist das wichtiger als für andere und es muss auch nicht immer ein Spray sein …

Warum überhaupt imprägnieren?

Das Imprägnieren soll Ihren Schuhen einen Nässeschutz geben. Diesen erreichen Sie auf verschiedene Arten, wobei die bekanntesten Schuhwachs oder Imprägniersprays sind.

Aber, nur weil Sie Ihre Schuhe imprägnieren, heißt das noch lange nicht, dass Sie sich mit diesen in ein Wasserbad stellen können und es kommt keine Feuchtigkeit durch. Es ist mehr ein zusätzlicher Witterungsschutz, falls Sie draußen vom Regen überrascht werden, in einer feuchten Wiese spazieren oder im Schnee gehen. Ein 100%iger Wasserschutz ist es also nicht!

Wie Sie Glattlederschuhe imprägnieren

Schuhwachs für Glattleder bei Amazon ansehen*

Ich selbst habe Glattlederschuhe daheim und diese eigentlich noch nie mit einem Imprägnierspray behandelt. Warum? Weil es Schuhwachs gibt. Dieses bildet zum Abschluss der Schuhpflege eine äußere Schutzhülle um den Schuh.

Es gehören daher zur Pflege von Glattlederschuhen immer Schuhcreme und Schuhwachs (mehr dazu finden Sie auch hier Schuhwachs oder Schuhcreme?). Die Creme nährt das Leder und das Wachs bildet die Schutzschichte gegen Feuchtigkeit. Der Einsatz eines Imprägniersprays ist hier nicht mehr erforderlich.

Lassen Sie sich daher im Schuhfachhandel besser nicht dazu verleiten, Imprägnierspray zu Ihren Glattlederschuhen zu kaufen, sondern greifen Sie zu Schuhcreme und Schuhwachs*.

Wie Sie Raulederschuhe imprägnieren

Imprägnierspray für Rauleder bei Amazon ansehen*

Anders verhält es sich hier. Sie können Rau- bzw. Wildlederschuhe nicht mit Schuhcreme und Schuhwachs behandeln, sondern haben hier in der Regel nur die Möglichkeit auf einen Imprägnierspray* zurück zu greifen.

Wichtig ist auch hier, dass das Imprägnieren nach der Schuhpflege stattfindet und dass Sie es richtig durchführen:

Wählen Sie das Freie oder einen gut durchlüfteten Raum und sprühen Sie in einem Abstand von zumindest 20 bis 30 cm Ihre Schuhe an, sodass diese bedeckt sind. Es sollten sich jedenfalls keine Perlen bilden und das Imprägniermittel triefend nass aufgetragen werden. Atmen Sie das Mittel nicht ein und stellen Sie Ihre Schuhe im Anschluss zum Trocknen. Wie lange? Das steht meistens am Spray drauf.

Wie Sie Sport- bzw. Turnschuhe imprägnieren

Hier haben Sie es mit Stoff und textilen Materialien zu tun. Auch hier helfen keine Cremen sondern allenfalls ein Imprägnierspray. Aber hier sollten Sie es nicht übertreiben. Im Winter ok, im Sommer meiner Meinung nach eher unnötig.

Sie brauchen Ihre Sportschuhe eigentlich nur dort imprägnieren, wo sie mit Wasser in Kontakt kommen. Das ist hauptsächlich an der Unterseite Ihrer Schuhe und am Übergang der Sohle zur Oberhaut.

Schuhe imprägnieren sinnvoll – Fazit

Wie oben angedeutet, ist das Schuhe imprägnieren sinnvoll. Behandeln Sie aber jedes Schuhwerk so, wie es das Material braucht. Bei Glattleder verwenden Sie am besten Schuhwachs, bei Rauleder einen Imprägnierspray (für dieses Material) und bei Sportschuhen, je nach Bedarf, ebenfalls einen passenden Spray.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Schuhe dabei aber nicht ersticken und wenden Sie eine Imprägnierung nicht täglich an sondern regelmäßig aber mit zeitlichem Abstand.

Zum Abschluss noch der aktuelle Bestseller unter den Imprägniersprays:

Bestseller Nr. 1
Solitaire Nano Plus Imprägnierspray 400 ml*
  • Nach der Imprägnierung mit Solitaire nano Plus perlt Wasser einfach ab und Schmutz haftet nicht mehr an
  • Die Atmungsaktivität des Materials ob Schuh, Bekleidung oder Accessoire wie z. B. Kappen bleibt vollständig erhalten
  • Für alle Materialien empfohlen

Letzte Aktualisierung: 23.05.2018 um 14:41 Uhr, Bilder von amazon.de