Schuhe putzen mit Kokosöl

Schuhe putzen mit Kokosöl
Schuhe putzen mit Kokosöl

Erfahren Sie hier, ob das Schuhe putzen mit Kokosöl möglich ist.

Wenn Sie eine Alternative zu Schuhpflegemitteln suchen, sind Sie hier richtig: In diesem Beitrag gehe ich nämlich der Frage nach, ob das Schuhe putzen mit Kokosöl möglich ist und welche Lederarten nicht mit diesem Produkt behandelt werden sollten.

Was ist Kokosöl?

Kokosöl ist eines der natürlichsten Öle der Welt. Es wird aus der Kokosnuss gewonnen, die in reifem Zustand zu etwa 30 bis 35% aus Kokosöl besteht.

Das Öl der Kokosnuss besteht zu rund 90% aus gesättigten Fettsäuren. Es handelt sich um ein sehr vielfältiges Produkt, das zum Verzehr geeignet und äußerst gesund ist. Nebenbei kann man es noch für so Dinge, wie dem Schuhe putzen verwenden.

Für das Leder welcher Schuhe ist Kokosöl geeignet?

Nun, Sie können nicht alle beliebigen Schuhe mit Kokosöl* behandeln. Schuhe aus Rauleder, Wildleder, Veloursleder oder Nubukleder zum Beispiel haben eine Oberfläche mit offenen Poren und Fasern. Hier würde die Pflege mit Kokosöl zwangsläufig zu Verfärbungen und Verklebungen führen.

Wie Sie Rau- bzw. Wildlederschuhe reinigen, erfahren Sie hier: Wildlederschuhe reinigen.

Bei Glattledern ist die Anwendung dagegen grundsätzlich unproblematisch, es sei denn, es handelt sich um spezielle Formen des Glattleders. Dann sollten Sie am besten auf der Herstellerangabe nachlesen, was möglich ist und was nicht.

Schuhe putzen mit Kokosöl – so gehen Sie vor

Dieses Schuhputztuch bei Amazon ansehen*

Nehmen Sie etwas Kokosöl und träufeln Sie dieses auf ein Schuhputztuch. Tragen Sie das Öl flächendeckend auf, ohne dabei zu viel einzumassieren. Das Leder sollte dabei auch nicht triefend nass sein.

Nach einer überschaubaren Wirkungsdauer von rund 10 bis 15 Minuten nehmen Sie ein Poliertuch zur Hand und entfernen überschüssiges Öl bzw. polieren den Schuh etwas auf.

Er sollte nun wieder wie (fast) neu aussehen. Wenn Ihnen das nicht reicht, könnten Sie außen noch eine Wachsschicht aufziehen und diese dann polieren, um eine Imprägnierung zu haben. Das Öl selbst ist nämlich nur eine Lederpflege und kein Feuchteschutz!

Zum Abschluss noch der aktuelle Bestseller unter den Schuhputztüchern, falls Sie eines benötigen:

Bestseller Nr. 1

Letzte Aktualisierung: 26.09.2018 um 10:01 Uhr, Bilder von amazon.de