Skip to main content

Ihr Schuhputz-Ratgeber im Internet

Skischuhe reinigen, trocknen und lagern

Gerade in den Wintermonaten stehen Skischuhe hoch im Kurs. Oft benötigt man diese doch nur wenige Tage im Jahr – dann aber fast den ganzen Tag. Klar ist, dass sie zu riechen beginnen und auch schmutzig werden. Wie Sie Ihre Skischuhe reinigen und pflegen sowie stinkende Exemplare vermeiden erklären wir in diesem Beitrag:

Was verursacht Schmutz und Gerüche bei Skischuhen?

Dadurch, dass Sie fast den ganzen Tag in den Skischuhen stecken und dabei Sport betreiben, liegt es nahe, dass Bakterien und Schweiß dem Innenleben der Schuhe arg zusetzen. Diese verursachen nach einiger Zeit auch teilweise unangenehme Gerüche, wenn man die Reinigung vernachlässigt.

An der Außenseite fällt meiner Erfahrung nach kaum Schmutz an, da Sie mit den Schuhen die meiste Zeit im Schnee unterwegs sind. Dadurch hat Schmutz keine Chance, weil Eis, Schnee bzw. Tauwasser die Schuhe außen sauber halten. Zudem sind die Schuhe außen glatt, sodass Schmutz auch relativ schlecht anhaften kann.

Die Reinigung der Schuhe ist also in erster Linie beim Innenleben erforderlich.

Wie Sie Skischuhe reinigen und waschen

Um Skischuhe zu reinigen bedürfen Sie nicht viel – hier habe ich einige Tipps für Sie:

  • Bürsten und befreien Sie Ihre Skischuhe nach jeder Benutzung mit einer Bürste ab. Am besten, Sie halten dafür eine im Auto bereit. Vor allem der Bereich bei den Schnallen sollte immer gereinigt und von Schnee befreit werden.
  • Entfernen Sie Schmutz und Schnee auch immer von der Unterseite der Skischuhe.
  • Kontrollieren Sie nach jeder Nutzung die Innenseite der Schuhe und holen Sie Schmutz aus dem Innenschuh heraus.

Lassen Sie Schmutz und vor allem Schnee sowie Eis auf dem Skischuh, haben Sie das Problem, dass dieser im Auto oder im Trockenraum meistens eine unnötige Wasserpfütze hinterlässt.

Wie Sie den Ski Innenschuh reinigen und was gegen stinkende Skischuhe hilft

Schuhdeo von Bama*

Das Innenleben von Skischuhen ist, wie oben beschrieben, häufiger die Problemzone als die Außenseite. Damit diese immer frei von Bakterien sind, sprühe ich persönlich die Schuhe ab und zu (schätze mal rund alle 2 bis 3 Benutzungen) mit einem Schuhdeo, wie diesem hier von Bama* ein.

So wenden Sie es an: Positionieren des Sprays am Fersenbereich des Schuhs, Kurzes Sprühen von ca. 1 Sekunde für optimale Frische. Benutzung im Freien oder in gut belüfteten Räumen.

Es neutralisiert Gerüche bis zu 48 Stunden und beseitigt bis zu 99,99% aller Bakterien im Schuh. Es ist daher auch speziell gegen stinkende Skischuhe geeignet.

Skischuhe trocknen und lagern

Dies ist meiner Ansicht nach eine der wesentlichsten Sachen im Skiurlaub. Hier meine Ratschläge:

  • Fahren Sie mit dem Auto von und zur Piste, lassen Sie Ihre Schuhe nicht über Nacht im Auto. Erstens ist es kalt und zweitens trocknen die Schuhe so nicht richtig ab.
  • Lagern Sie diese besser über Nacht in einem Trockenraum. So ziemlich jede Nächtigungsmöglichkeit im Urlaub hat so einen Raum dabei.
  • Hängen Sie die Schuhe wenn das möglich ist verkehrt herum auf (manche Quartiere haben solche speziellen Trocknungsanlagen). Das bloße Hinstellen ist nur die zweitbeste Option.
  • Ist ein Schuhtrockner vorhanden, ziehen Sie auch das Verwenden dieses in Betracht.

Zum Abschluss habe ich hier einen speziell für Skischuhe konzipierten Schuhtrockner für Sie, der besonders geformt ist:

DRYSURE Extreme Schuhtrockner - Ideal für Ski,...*
  • Reduziert das Bakterienwachstum und verbessert so Ihre Schuhhygiene

Letzte Aktualisierung: 31.10.2020 um 07:48 Uhr, Bilder von amazon.de