Siegol Imprägnierung für Schuhe im Test: Eigenschaften und Vorzüge

Imprägnierung Schuhe Test
Imprägnierung Schuhe Test

Heute habe ich die Siegol Imprägnierung für Schuhe einem Test unterzogen.

Ich persönlich ziehe ein gutes Schuhwachs – wenn dies möglich ist anzuwenden – einen Imprägnierspray generell vor. Das Problem: Nicht überall kann Wachs angewendet werden, denken Sie beispielsweise an Rauleder oder Turn- sowie Stoffschuhe. Daher braucht man auch manchmal einen Spray. Ich habe die Imprägnierung von Siegol einem Test unterzogen und meine Schuhe damit behandelt:

Was ist die Siegol Imprägnierung?

Bei der Imprägnierung von Siegol* handelt es sich um einen Spray, der auf Schuhe oder auch andere Materialen aufgesprüht wird und so für einen gewissen Nässeschutz sorgt.

Wichtig ist dieser überall dort, wo Sie häufig im Freien auftreten oder arbeiten.

Siegol Imprägnierung*

Außerdem ist es zur Vorbeugung von Schmutz keine schlechte Idee, seine Schuhe regelmäßig zu imprägnieren. Mehr zu diesem Thema habe ich auch hier für Sie: Schuhe Imprägnieren.

Die wichtigsten Merkmale der Siegol Imprägnierung sind:

  • 180 ml Inhalt als Pumpspray
  • biologisch abbaubar
  • giftfreie Inhaltsstoffe
  • für alle Materialien geeignet

Mir persönlich ist vor allem wichtig, dass man so einen Spray auch im Inneren eines Hauses bzw. Raumes verwenden kann – was hier der Fall ist. Außerdem kann man diese Imprägnierung auch für andere Materialien und nicht nur für Schuhe verwenden.

Die Anwendung des Imprägniersprays von Siegol

Bevor Sie Ihre Schuhe imprägnieren sollten Sie prüfen, ob diese auch tatsächlich sauber sind. Wenn nicht, sollten Sie vorher noch eine gründliche Reinigung durchführen.

Dazu könnte auch der Siegol Schuhreiniger behilflich sein. Vergessen Sie nicht: Keine nassen Schuhe imprägnieren – immer zuerst trocknen.

Ich habe den Spray rund 20 bis 30 cm von den Schuhen entfernt aufgesprüht und sehr gleichmäßig am Schuh verteilt.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel verwenden und es nicht zu einer Verflüssigung an der Oberfläche kommt. Das wäre zu viel des Guten. Ich habe bei meinen Schuhen einen normal eingesprüht und den anderen mit zu viel Imprägnierung behandelt. Den Unterschied können Sie hier sehen:

Imprägnierte Schuhe im Vergleich

Imprägnierte Schuhe im Vergleich: Links ein gut imprägnierter Schuh, rechts eindeutig zu viel Spray aufgetragen.

Sollte Ihnen das passiert sein – kein Problem. Nehmen Sie ein Baumwolltuch und wischen Sie überschüssigen Spray einfach ab.

Nachdem die Schuhe fertig imprägniert waren kann man diese zum Trocknen stellen. Am besten über Nacht, damit das Mittel gut einziehen kann.

Dieses enthält übrigens Lanolin, natürliche Lösungsmittel, Salmiakgeist, pflanzliches Stearin und Wasser

Fazit zur Siegol Imprägnierung

Nachdem ich auch ein paar andere Sprays zu Hause habe, bin ich froh, dass es eines gibt, das geruchsfrei und nicht giftig ist, sodass dieses problemlos auch im Haus verwendet werden kann. Und ich habe es intensiv probiert – es richt tatsächlich nicht (zumindest ich habe nichts gerochen). Die Anwendung ist sehr leicht.

Bei der Gelegenheit habe ich mir auch die Amazon Rezensionen angesehen. Dort hat jemand behauptet, dass die Sprühflasche nicht gut in der Hand läge. Das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Sie ist gut geformt und leicht zu bedienen. Es handelt sich um einen Pumpspray und nicht um einen Dauerspray.

Außerdem gibt es zwei Größen: Zur Auswahl stehen Flaschen mit 180 ml und 500 ml Inhalt.

Letzte Aktualisierung: 11.09.2019 um 15:48 Uhr, Bilder von amazon.de