Galoschen im Test: Altbekanntes aus Gummi und Silikon neu entdeckt

Gummigaloschen
Galoschen

Galoschen sind ein bis dato eher unbekanntes Produkt, das früher weit verbreitet war.

Wenige werden vielleicht wissen, was Galoschen überhaupt sind. Früher sehr bekannt, sind sie eher in Vergessenheit geraten und werden schön langsam wieder modern. In diesem Beitrag möchte ich daher erklären, was Galoschen sind und habe auch einen Test mit Gummigaloschen durchgeführt, über den ich hier auch berichten möchte:

Was sind Galoschen?

Galoschen sind eigentlich nichts Anderes als Überziehschuhe, die Sie über schützenswerte Schuhe ziehen. Dies können Lederschuhe oder auch andere Schuhe sein, die es zu schützen gilt.

Sie bestehen zumeist aus Gummi oder Silikon und sind daher meistens relativ einfach aus- und anzuziehen.

Wie das Ganze den Schuhputz betrifft, ist einfach erklärt: In dem Sie Ihre Schuhe vor Schmutz, Nässe und sonstiger Witterung schützen, schonen Sie diesen. Das heißt, normaler Weise müssen Sie den Schuh dann weniger pflegen und behandeln.

Es handelt sich bei der Verwendung von Gummigaloschen also um eine vorbeugende Maßnahme.

Brauchen können Galoschen zum Beispiel Geschäftsleute, die regelmäßig in Meetings müssen und daher saubere Schuhe haben sollten oder Architekten, die eine schmutzige Baustelle begehen sollen.

Zudem schützen die Überziehschuhe vor Kälte und Nässe.

Welchen Vorteil bieten die Überziehschuhe ?

Hier habe ich die wesentlichen Vorteile von Galoschen übersichtlich zusammengefasst:

  • Sehr leicht und bequem zu tragen
  • 100% wasserdicht
  • Höhere Standsicherheit durch geprägte Sohle
  • Schuhputz ist oft trotz Witterung überflüssig
  • Leicht zu transportieren
  • Einfache Reinigung mit Wasser möglich
  • Unkomplizierte Pflege mit Silikonspray oder ähnlichem

Galoschen im Test

Um konkret mitreden zu können, habe ich mir auch zwei Paar Überzieher besorgt und einem Test unterzogen. Es handelt sich um ein Paar Galoschen aus Silikon und eines aus Gummi. Beide stammen von dieser Webseite über Galoschen, die auch noch andere Modelle zu bieten hat.

Galoschen aus Silikon von Azzezo

Das erste Paar, das ich ausprobiert habe, waren Galoschen aus Silikon in der Farbe blau von Azzezo. Es handelt sich dabei um Silikongaloschen. Dies merkt man gleich am Handling. Dieses Material ist äußerst biegsam und anschmiegsam.

Galosche im Wasserbad

Selbst über einen längeren Zeitraum kann man Schuhe in Galoschen im Wasser lassen.

Einfach über den Schuh ziehen und fertig. Die Sohle ist gerippt, sodass das Tragen auch bei Nässe Rutschsicherheit bietet. Auch die Elastizität ist sehr hoch, wie Sie auf dem Foto unschwer erkennen können:

Silikon ist sehr verformbar und schmiegt sich wunderbar an Ihren Schuh an.

Nach dem Anziehen kann man sie ganz leicht über eine Armatur im Badezimmer oder sonst wo trocknen lassen.

Silikon Galoschen trocknen

Trocknen Sie Ihre Überzieher aus Silikon einfach im Badezimmer

Die Einfachheit dieses Produkts hat mich begeistert. Es liefert einen wertvollen Beitrag zum Schuhputz, in dem man Schmutz und Nässe verhindert.

Gummigaloschen von Swims

Eine weitere bekannte Marke ist Swims. Sie haben Gummigaloschen im Angebot – ein Modell in schwarz habe ich getestet. Es passt natürlich viel besser zu einem schwarzen Lederschuh als die oben stehenden blauen.

Schuh in Galosche schwarz

Schwarze Schuhe passen natürlich besser in schwarzen Überzieher.

Auch das Material ist anders. Gummi ist zwar auch elastisch aber lange nicht so, wie Silikon.

Aber auch bei dem Modell von Swims ist die Unterseite der Galosche strukturiert:

Galoschen Unterseite

Die Unterseite von Galoschen ist in der Regel strukturiert.

Vom Tragegefühl her sind beide Produkte ähnlich, wobei mir die aus Silikon einen Tick bequemer vorkommen.

Auf was sollten Sie sonst noch achten?

Zum Schluss noch einige wichtige Hinweise im Umgang mit den Überziehern. Diese Tipps habe ich auch von galoschen.de übernommen:

  • Vor dem Anziehen der Galoschen sollten Sie Ihre Schuhe reinigen. Das schützt den Überziehschuh vor Abnutzungen.
  • Silikon oder Gummi sind auch nicht unzerstörbar. Achten Sie dass Kies und Split (vor allem im Winter) eine Gefahr für die Galoschen darstellen können.
  • Die Nutzung von Galoschen mit Wildlederschuhen kann nur bedingt empfohlen werden. Durch Reibung kann die empfindliche Oberfläche beschädigen.
  • Nach der Nutzung sollten Sie die Überzieher reinigen und trocknen lassen. Achtung vor direktem Sonnenlicht.
  • Pflegen Sie Ihre Überzieher ab und an mit einem Silikonspray.