Schuhputztuch – die Alternative zur Bürste

Schuhputztuch
Schuhputztuch

Erfahren Sie hier alles rund um das Schuhputztuch.

Wenn man an das Schuhe putzen denkt, hat man immer gleich Schuhputzbürsten und Cremen im Kopf. Aber es gibt auch andere Wege, die Schuhcreme auf den Schuh zu bekommen oder das Wachs zu polieren. Dieser andere Weg heißt Schuhputztuch. In diesem Artikel gehe ich auf diese Produkte etwas näher ein und erkläre, was das Besondere an Schuhputztüchern ist.

Schuhputztuch oder Schuhputzbürste?

Nun, hier gehen die Meinungen vielleicht auseinander. Meinem Gefühl nach tragen die meisten Putzer Schuhcreme mit einer Bürste auf und polieren auch die Schuhe später mit einer solchen. Manche tragen Creme auf und polieren später das Wachs mit einem Tuch. Wie auch immer – ich bin der Meinung dass es kein „oder“ sondern nur ein „und“ gibt. Sie benötigen meines Erachtens also beides – sowohl das Schuhputztuch als auch die Bürsten.

Vor- und Nachteile eines Schuhputztuches

Der größte Vorteil liegt meiner Meinung nach eindeutig darin, dass Sie die Creme mit mehr Gefühl, also auch gleichmäßiger auftragen können.

Der Nachteil in einem Schuhputztuch liegt darin begründet, dass Enge Stellen, wie beispielsweise die Fuge zwischen Rahmen und Schaft, nicht zu erreichen sind. Dafür benötigen Sie eben zum Beispiel eine Rahmenbürste.

Vorgangsweise beim Schuhputz?

Hier habe ich schon einmal drüber berichtet, wie Sie Schuhcreme richtig auftragen. Es ist am besten, Sie beginnen mit einer Rahmenbürste und Tiegelbürste und cremen die schwer zugänglichen Stellen ein. Danach nehmen Sie ein Schuhputztuch zur Hand und verteilen die Creme am restlichen Schuh.

Vergessen Sie nicht, die Schuhbänder auszufädeln, bevor Sie überhaupt mit dem eincremen beginnen.

Schuhputztuch

Schuhputzset mit Schuhputztuch bei Amazon ansehen*

Wenn die Schuhcreme aufgetragen und eingetrocknet ist, könnten Sie die überschüssige Creme mit dem Tuch herunternehmen und danach glänzend polieren. Einen Feuchteschutz haben Sie so aber noch nicht.

Tragen Sie am besten danach noch Schuhwachs auf und polieren Sie dieses mit einem Schuhputztuch auf. Natürlich sollten Sie keines verwenden, mit dem Sie vorher schon Schuhcreme aufgetragen haben.

Manche Schuhputzsetz, wie zum Beispiel dieses hier von Langlauf* haben ein Schuhputztuch gleich im Zubehör mit dabei.

Welches Schuhputztuch ist zu empfehlen?

Wenn Sie ein Schuhputztuch suchen, sehen Sie sich dieses 3er-Set von Keiver* auch einmal näher an. Es handelt sich um ein Mikrofasertuch, das alle sensiblen Oberflächen reinigen kann. Es ist sehr flexibel einsetzbar und eignet sich neben der Schuhpflege auch zur Tablet & Display Reinigung, als Brillenputztuch oder zum Reinigen von Kamera Objektiven und Linsen. Die Mikrofasertücher können beliebig oft bei 30C mit der Hand gewaschen werden und haben eine Größe von 25 x 25 cm.

Sie können dieses Produkt auch hier bei Amazon im Detail ansehen:

36%
KEIVER Premium Microfasertuch 3 Stück in...*
  • PREMIUM SCHMUTZENTFERNUNG- Entfernt zuverlässig Fingerabdrücke von allen optischen Flächen wie Handy, Ipad, Tablet, Brillengläser und Kamera Objektiven
  • SCHONENDE OBERFLÄCHE - Weiches, strapazierfähiges und hochwertiges Microfaser Material hinterlässt keine Kratzer auf empfindlichen Oberflächen
  • HANDLICHE GRÖSSE - Mit 25 x 25 cm passt das Microfasertuch in jede Kameratasche oder Brillenetui und kann sehr platzsparend gefaltet werden

Letzte Aktualisierung: 25.09.2018 um 19:59 Uhr, Bilder von amazon.de