Welche Schuhcreme für Lederschuhe: Finden Sie die passende Paste

Welche Schuhcreme für Lederschuhe
Welche Schuhcreme für Lederschuhe

Lesen Sie hier, welche Schuhcreme für Lederschuhe geeignet ist.

Die Schuhcreme ist einer der hauptsächlichen Pflegemittel in der Schuhpflege und wenn man vom Schuhe putzen spricht, verbindet man dies gedanklich man meistens mit Schuhcreme und nicht mit Lederfett, Ledercreme, Schuhwachs oder anderen Pflegemitteln.

Zweifelsohne ist das Eincremen der Lederschuhe wesentliches Element in der Pflege und daher erkläre ich heute, welche Schuhcreme für Lederschuhe geeignet ist und welche ich bevorzuge:

Für welche Schuhe nimmt man Schuhcreme?

An und für sich kommt die Nutzung von Schuhcreme für alle Arten von Glattlederschuhen in Betracht.

Nicht verwenden können Sie Paste für Raulederschuhe und sämtliche Unterarten (Wildleder, Veloursleder, Nubukleder, etc.) sowie für Kunstlederschuhe.

Der Grund dafür ist, dass die Creme das Rauleder verkleben würde, weil dieses oberflächlich aus Fasern besteht und nicht glatt ist.

Kunstleder ist kein natürliches Produkt. Es fehlen daher auch die Poren, die die Schuhcreme aufnehmen können und daher bliebe die Creme auf der Oberfläche haften – dort nützt Sie aber nichts.

Daher: Schuhcreme bei Glattleder, alle anderen Lederarten werden mit anderen Pflegemitteln behandelt. Lesen Sie auch hier: Wildlederschuhe pflegen.

Warum überhaupt Schuhcreme?

Dafür sprechen einige Gründe:

  • Sie verlängern bei der guten und regelmäßigen Pflege die Lebensdauer Ihrer Lederschuhe signifikant.
  • Das Oberleder bleibt weich und geschmeidig und wird vor Porosität und Rissen geschützt.
  • Schuhcreme nährt das Leder- Sie gibt verloren gegangene Inhaltsstoffe zurück.
  • Optisch sieht es besser und gepflegter aus, mit geputzten Schuhen umher zu laufen.
  • Die Farbauffrischung bei schmutzigen und /oder verblassten Schuhoberflächen kann gewahrt werden.

Lesen Sie hier übrigens, wie Sie hellbraune Lederschuhe pflegen.

Hinweis: Verwechseln Sie Schuhcreme nicht mit anderen Pflegemitteln wie zum Beispiel Lederfett, Schuhwachs oder Lederbalsam. Diese haben meistens ganz andere Eigenschaften und auch einen anderen Sinn als die Schuhcreme.

Welche Schuhcreme für Lederschuhe verwenden?

Ich persönlich verwende am liebsten die Schuhpomade von Burgol*. Diese ist in sehr vielen unterschiedlichen Farben erhältlich, kommt in einem praktischen und stabilen Glastiegel und reicht für viele Putzdurchgänge aus.

Ich habe diese Schuhpomade auch hier schon einmal selbst getestet: Burgol Schuhcreme im Test. Dabei habe ich absichtlich einen eher ungewöhnlichen Farbton verwendet (Bordeaux) und nicht braun oder schwarz.

Sehen Sie sich diese Schuhcreme auch hier im Detail bei Amazon an:

Pomade von Burgol in 15 Farben - Schuhpomade Burgol...*
  • Hochwertige Mischemulsionscreme
  • Versorgt Leder mit Nährstoffen
  • Hergestellt aus natürlichen Inhaltstoffen

Letzte Aktualisierung: 23.04.2019 um 16:37 Uhr, Bilder von amazon.de