Skip to main content

Bei wieviel Grad kann man Schuhe waschen: Nicht zu heiß reinigen

Bei wieviel Grad kann man Schuhe waschen

Bei wieviel Grad kann man Schuhe waschen? Am besten gar nicht in der Maschine …

Das Waschen von Schuhen in der Waschmaschine ist meiner Ansicht nach nicht wirklich eine empfehlenswerte Angelegenheit. Ich denke, es gibt dazu gute Alternativen, die zwar etwas Arbeit und Zeit benötigen aber dafür die Schuhe schonen. Für den Fall, dass Sie es doch machen möchten, erkläre ich hier, bei wieviel Grad man Schuhe waschen kann.

Welche Vor- und Nachteile hat das Maschinenwaschen?

Nun, auch das Waschen in der Maschine hat gewisse Vorteile – aber natürlich auch Nachteile:

  • Es spart Zeit und Arbeitseinsatz
  • Die Schuhe werden in aller Regel wirklich sehr sauber
  • Die Schuhe können darunter leiden
  • Kleber kann sich lösen, genauso, wie Pailletten oder sonst etwas, das auf den Schuhen ist.
  • Die Schuhe werden komplett durchnässt

Bei wieviel Grad kann man Schuhe waschen?

Schuhe Waschmaschine Grad waschen

Waschen Sie Ihre Schuhe mit nicht mehr als 30 Grad Celsius in der Waschmaschine

Wenn Sie schon in die Waschmaschine sollen, würde ich sie an Ihrer Stelle mit nicht mehr als 30 Grad waschen. Dann ist die Chance hoch, dass sich der Kleber aufgrund der Hitze nicht ablöst und auch sonst wenig passiert.

Vergewissern Sie sich, ob Ihre Waschmaschine nicht auch einen speziellen Waschgang für Schuhe hat – dann nehmen Sie einfach den. Dies ist meist ein spezieller Schonwaschgang.

Zudem wäre es von Vorteil, wenn Sie die Schuhe in eine Wäschenetz* stecken und beispielsweise Handtücher mit den Schuhen gemeinsam waschen. Somit besteht weniger Gefahr, dass die Schuhe an der Trommel anschlagen. Verwenden Sie außerdem keinen Weichspüler.

Welche Schuhe sollten Sie nicht in der Waschmaschine waschen?

Meiner Ansicht nach eignen sich folgende Schuhe überhaupt nicht für die Waschmaschine:

  • Glattlederschuhe
  • Raulederschuhe (und sämtliche Unterarten, wie Schuhe aus Nubukleder, Veloursleder, etc.)
  • Lackschuhe und Kunstlederschuhe
  • Sehr exklusive Schuhe
  • Wanderschuhe
  • Sandalen

Da bleiben nicht sehr viele über. Meiner Ansicht nach können Sie Turnschuhe, Stoffschuhe (Sneaker), Schuhe aus Kunststoffen und andere, ähnliche Freizeitschuhe in einer Waschmaschine waschen.

So gehen Sie dabei vor:

  1. Entfernen Sie den groben Schmutz, indem Sie die Schuhe im Freien abklopfen oder abbürsten.
  2. Stellen Sie die richtige Temperatur ein (Meine Empfehlung: Nicht über 30 Grad).
  3. Entfernen Sie lose Teile, wie Schnürsenkel, etc.
  4. Stecken Sie die Schuhe in einen Wäschebeutel oder in einen Kopfkissenbezug.
  5. Geben Sie einige Handtücher mit in die Waschmaschine.
  6. Stellen Sie nach dem Waschgang Ihre Schuhe zum Trocknen. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert: Nasse Schuhe trocknen.

Fazit

Trotz dem es einfach klingt, bin ich eigentlich Gegner vom Waschen der Schuhe in der Waschmaschine. Wenn es schon sein muss, dann zu den richtigen Bedingungen:

  • Keine speziellen und hochwertigen Schuhe
  • Die richtige Temperatur wählen (max. 30 Grad)
  • Keinen Weischspüler

So könnten Sie auch in der Maschine zum Erfolg kommen. Alternativen dazu habe ich auch hier aufgezeigt: Schuhpflege.

Benötigen Sie noch einen Wäschesack, sehen Sie sich dieses Modell bei Amazon an:

4%
Wäschenetz, Wäschebeutel ,Wäschesack für...*
  • 【Originale "Verkauf durch NBRELL und Versand durch Amazon"】Wäschebeutel in unterschiedlichen Größen: 2x super Große Wäschebeutel (50x60cm); 2x Große Wäschebeutel (40x50cm); 1x Medium Wäschebeutel (30x40cm 2x Wäschebeutel für Büstenhalter (16*18cm).

Letzte Aktualisierung: 7.12.2019 um 19:58 Uhr, Bilder von amazon.de