Skip to main content

Ihr Schuhputz-Ratgeber im Internet

Kann man Schuhe imprägnieren ohne Spray?

Schuhe imprägnieren ohne spray

Kann man Schuhe imprägnieren ohne spray? Ja, auch das funktioniert.

Imprägniersprays haben oft die unangenehme Eigenschaft, dass Sie die Umwelt belasten. Viele suchen sich daher eine Alternative zum Schuhe imprägnieren. In diesem Beitrag geht es daher um das Schuhe imprägnieren ohne Spray, wie Sie das anstellen und mit welchen Produkten Sie das tun.

Schuhe vor Nässe mit Schuhwachs schützen

Polierbürste*

Bei Glattlederschuhen führt kein Weg an Schuhwachs vorbein, wenn Sie Ihre Schuhe witterungsbeständig machen möchten und keinen Imprägnierspray verwenden wollen. Aber Achtung – verwechseln Sie Schuhcreme nicht mit Schuhwachs. Die grundlegenden Unterschiede habe ich hier erklärt: Schuhwachs oder Schuhcreme.

Nachdem Sie Ihre Schuhe eingecremt und getrocknet haben, tragen Sie eine dünne Wachsschicht auf und polieren diese nach einer weiteren Trocknungsphase mit einer geeigneten Polierbürste* ab.

Diese Vorgangsweise hat drei Vorteile: Erstens benötigen Sie keinen Imprägnierspray, zweitens haben Sie einen Schutz gegen Nässe aufgetragen und drittens glänzen Ihre Schuhe mehr, als es bei einem Spray der Fall wäre. Diese Vorgehensweise funktioniert allerdings nur bei Glattleder.

Schuhe mit Wachs und ohne Spray imprägnieren

Die Siegol Palmenwachsschuhcreme ist ein hochwertiges Wachs, das Schuhe zum Glänzen bringt und schützt.

Ich verwende zu Hause eigentlich so gut wie immer ein Palmenwachsschuhcreme, wie diese hier: Siegol Palmenwachsschuhcreme*. Einen ausführlichen Test zu diesem Produkt finden Sie auch hier.

Es ist aus rein pflanzlichen Wachsen hergestellt und enthält Juchte. Besonders wichtig ist das harte Wachs der Carnaubapalme. Es dient der Schutz- und Imprägnierung, als auch dem anhaltenden Glanz.

Nach der Behandlung sehen Schuhe meistens so aus, wie im Bild zu sehen.

Schuhe imprägnieren ohne Spray aber mit Leinöl oder Melkfett

Lederfett für Schuhe*

Eine weitere Alternative ist die Imprägnierung mit Leinöl. Pinseln Sie Ihre Schuhe vorsichtig mit etwas Leinöl ein und wischen Sie das überschüssige Öl nach gut zwei Stunden wieder ab. Nach einiger Zeit reagiert das Leinöl mit der Luft zu einer wasserabweisenden Oberfläche. Wesentlich ist, dass Ihre Schuhe einige Tage zeit haben, um zu trocknen und dass kein Staub und Schmutz auf die Oberfläche kommt.

Auch mit Lederfett können Sie Ihre Schuhe ohne Spray imprägnieren. Sie müssen hier nur in regelmäßigen Abständen die Schicht erneuern und darauf achten, dass Sie nicht zu viel auf einmal verwenden, da ansonsten die Atmungsaktivität des Schuhs leidet.

Schuhe ohne Spray imprägnieren

Verwenden Sie Lederfett, generieren Sie auch einen gewissen Nässegrundschutz.

Fette eigenen sich in erster Linie dort, wo der Schuh stark in Mitleidenschaft gezogen wird, zum Beispiel als Arbeitsschuh auf einer Baustelle, als Fußballschuh oder als Wanderschuh.

Ein meiner Ansicht nach gutes Lederfett habe ich hier vorgestellt: Tapir Lederfett Test. Es ist ein sehr hochwertiges Produkt, das allerdings sehr ergiebig ist. Tragen Sie es mit einer Auftragebürste schön satt auf, ohne es zu verschwenden. Nach einer Trocknungsphase können Sie den Schuh etwas aufpolieren – und fertig.

Eine weitere tolle Option ist die PIZ Imprägnierungscreme, die ich hier getestet habe: PIZ Imprägnierungscreme von Siegol im Test.

Wann braucht man den Spray auf jeden Fall?

Bei Wildlederschuhen bleibt jedoch nur der Griff zum Spray, da Wachse und Fette die borstige Oberfläche des Schuhs kaputt machen.

Der Flor an der Oberfläche würde sich ganz stark verkleben. Dies ist nur ganz schwer und meistens auch gar nicht wieder rückgängig zu machen. Verzichten Sie daher bei diesen Schuhen (sowie bei allen anderen Rauleder-Arten wie Nubukleder, Veloursleder, etc.) auf Produkt mit diesen Inhaltsstoffen.

Sehen Sie sich hier zum Abschluss dieses Beitrags ein aus meiner Sicht ebenfalls geeignetes, universell einsetzbares Schuhwachs für Glattlederschuhe an:

Fibertec Shoe Wax Eco 100ml | farblos | Schuhwachs...*
  • Pflegt und imprägniert Leder tiefenwirksam. Ideal für die Pflege von Wander- und Bergschuhen und jedes Schuhwerk, dass eine intensive und lang anhaltende Pflege benötigt.
  • Das Wachs hat eine sehr starke wasserabweisende Wirkung und nährt das Leder nachhaltig. Die Atmungsaktivität bleibt erhalten.
  • Enthält Bienenwachs, Carnaubawachs und ein sehr hochwertiges Paraffinwachs.

Letzte Aktualisierung: 16.07.2020 um 03:54 Uhr, Bilder von amazon.de